Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

„Oma ehr Schötteldook“

Gerd Spiekermann, vertellt ole un neje Geschichten. Er wurde 1952 in Ovelgönne/Kreis Wesermarsch geboren und ist mit der niederdeutschen Sprache groß geworden. Er mag Hamburg, seine Wahlheimat und erzählt gerne Geschichten von em un ehr.

Kein Wunder, dass die Arbeit als Plattdeutsch-Redakteur bei NDR 90,3 für Gerd Spiekermann der Traumberuf war. Sein Markenzeichen sind seine Hör mal’n beten to-Geschichten und die Reihe Knapp op Platt. Gerd Spiekermann feierte 2018 sein 40-jähriges Bühnenjubiläum.

15 Bücher und 7 CDs mit seinen plattdeutschen Erzählungen hat er bisher veröffentlicht, außerdem die Festschrift »100 Jahre Ohnsorg-Theater«. Viermal wurde Gerd Spiekermann übrigens für seine plattdeutschen Erzählungen mit literarischen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Fritz-Reuter-Preis der Carl-ToepferStiftung. Sein Kommentar: »Und das freut ein’ denn ja auch.«

Ihr individuelles Angebot

Für Kulturveranstaltungen, Hochzeiten oder Tagungen bietet der Dingsteder Krug in Hatten unterschiedliche Räumlichkeiten an. Ob im großen Eventsaal, den gemütlichen Lounges oder im Clubkeller findet sich für jeden Anlass die richtige Größe oder Raumkombination.

Jetzt anfragen

Dingsteder Krug — Kimmer Straße 1 — 26209 Hatten — info@dingsteder-krug.de — +49 170 16 78 74 1